01. Das Spiegelgesetz 02. Gründe 03. Helfer&Retter
04. Fehler der Vergangenheit 05. Liebevollen Beziehungen 06. Ehe Regeln
07. downward-spiral 08. Bewertungen 09. Deine Kinder...
10. Eifersucht.. 11. Das Einverstanden sein 12. Das innere Lächeln
13. Der Bodhisattva 14. Dein Erleben ... 15. Bedingungen des Glücks
16. ....der Verdichtung 17. Die drei Siebe 18. Einladung
19. schuldlos sein 20. Selbstachtung 21. Vorherrschaft & Kontrolle
22. Sei selbst das Wunder 23. Zivilisatose 24. Inkarnationsvertrag
25. leere Worte 26. Gesetze der Natur 27. Gefühle nicht vermeiden
28. Erkenntnisse 29. Bestellen 30. Das Leid
31. Die Bedrohung  32. Wollen oder Nicht  33. Der Körper ist
 
 

Deine Kinder sind nicht deine Kinder,

sie sind die Söhne und Tochter der Sehnsucht

des Lebens nach sich selbst.

                                                                                                                  

Sie kommen durch dich, aber nicht von dir -

und obwohl sie bei dir sind

gehören sie dir nicht.

                                                                                                                  

Du kannst ihnen deine Liebe geben,

aber nicht deine Gedanken,

denn sie haben ihre eigenen Gedanken.

                                                                                                                  

Du kannst ihrem Körper ein Heim geben,

aber nicht ihrer Seele,

denn ihre Seele wohnt im Heim von morgen,

das du nicht besuchen kannst,

nicht einmal in deinen Träumen.

 

Du kannst versuchen, ihnen gleich zu sein,

aber versuche nicht, sie dir gleich zu machen,

denn das Leben geht nicht rückwärts

und verweilt nicht beim Gestern.

 

Du bist der Bogen, von dem deine Kinder als

lebende Pfeile abgeschickt werden,

laß deine Bogenrundung in der Hand

des Schützen Freude bereiten.