01. Das Spiegelgesetz 02. Gründe 03. Helfer&Retter
04. Fehler der Vergangenheit 05. Liebevollen Beziehungen 06. Ehe Regeln
07. downward-spiral 08. Bewertungen 09. Deine Kinder...
10. Eifersucht.. 11. Das Einverstanden sein 12. Das innere Lächeln
13. Der Bodhisattva 14. Dein Erleben ... 15. Bedingungen des Glücks
16. ....der Verdichtung 17. Die drei Siebe 18. Einladung
19. schuldlos sein 20. Selbstachtung 21. Vorherrschaft & Kontrolle
22. Sei selbst das Wunder 23. Zivilisatose 24. Inkarnationsvertrag
25. leere Worte 26. Gesetze der Natur 27. Gefühle nicht vermeiden
28. Erkenntnisse 29. Bestellen 30. Das Leid
31. Die Bedrohung  32. Wollen oder Nicht  33. Der Körper ist
 
 

Erkenntnisse

 

  • wahre Demut ist nur in dem, der seine Verbundenheit mit dem Göttlichen spürt!

  • Die Verbundenheit mit dem Göttlichen - Kinder verlieren sie in der Wahrnehmung, wenn sie nur mit Menschen umgeben sind, die sich selbst nicht spüren.

  • alles Leid fängt mit der Trennung von dem Göttlichen an.

  • wir Alle brauchen Heilung durch die Verbindung mit dem Göttlichen > das ist Erwachen

  • Du bist Dein inneres Kind, alles Andere ist Maske.

  • Du bist klein, sitzt in der Falle, und das ist OK (Annahme)

  • Bewertung/Abwertung hilft Dir, Dich von Dir abzulenken, Dich nicht zu sehen (eigene Trennung vom eigenen Leid) und damit auch Trennung von Anderen.

  • Ich bin nichts, nur ein Kind des Göttlichen, dass erfährt – alles andere ist Einbildung, Maske, Ego, Illusion

  • Ich brauche nichts zu tun, um wertvoll zu sein, weil ich wertvoll bin, denn ich bin ein Kind des Göttlichen.

  • Wer sehr viel Liebe augenscheinlich für die Familie hat, braucht in Wirklichkeit sehr viel Liebe, deswegen tut er soviel für sie.

  • Blockierte Emotionen sind im Körper schlimmer als Gifte, Säuren usw. Sie lähmen den  Verstand und lassen ihn absterben.

  • Du kannst Deinen Partner nicht verändern, dass Wahrhaftigste in der Partnerschaft ist, ihn so zu erfahren wie er ist, dass schafft Liebe und Verbindung.